Izven glavnih poti, v objemu gora in neokrnjene narave boste odkrili kraj, ki vas bo navdušil s svojo edinstvenostjo. Galerija Apartmaji

Alle Wege führen durch das Soča-Tal oder besser gesagt: die schönsten!

Alle Wege führen durch das Soča-Tal oder besser gesagt: die schönsten!

Wenn Sie gerne wandern, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die bekanntesten, malerischsten und beliebtesten Wanderwege in Slowenien an der Residenz Soča vorbeiführen. Das Dorf Soča ist von den Zweitausendern der westlichen Julischen Alpen umgeben, unterhalb eines Gebirgskamms, der im Westen bei Svinjak beginnt und über den 2347 m hohen Bavecký Grintavec nördlich des Dorfes mit dem Trentský Pelec über Zadnja Trenta endet. Soča ist ein idealer Ausgangspunkt für Gipfeleroberungen und Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade. Die Wege, die direkt an unserem Hof vorbeiführen, sind auch für Liebhaber mehrtägiger Wanderabenteuer ein Genuss.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Wenn Sie gerne wandern, dann erfreut Sie sicher die Tatsache, dass die bekanntesten, malerischsten und beliebtesten Wanderwege Sloweniens an der Residence Soča vorbeiführen. Das Dorf Soča ist umgeben von Zweitausendern der westlichen Julischen Alpen, es befindet sich am Fuße eines Bergrückens, der mit dem Gipfel Svinjak im Westen ansetzt, gefolgt vom 2347 m hohen Grintavec und mit Trentski Pelec oberhalb von Zadnja Trenta nördlich des Dorfes endet. Soča ist ein idealer Ausgangspunkt für Gipfelbesteigungen und Wanderabenteuer aller Schwierigkeitsgrade. Viele Wanderwege führen direkt an unserem Hof vorbei, sehr zur Freude von Liebhabern mehrtägiger Touren.

 

Auf dem Pfad „Soška pot“ entdecken Sie die attraktivsten Plätze des Triglav-Nationalparks


Wenn Sie den Triglav-đark genauer kennenlernen möchten, laden wir Sie ein, dem schroffen Pfad entlang der smaragdgrünen Schönheit zu folgen, der Sie mit wunderschönen Ausblicken von seiner geheimnisvollen Quelle bis nach Bovec führt. Auf dem Lehrpfad lernen Sie anhand von Informationstafeln die Besonderheiten des alpinen Schutzgebietes kennen und wecken das Kind in sich, wenn Sie über malerische holzbeplankte Hängebrücken gehen, die über den romantischen Fluss gespannt sind. Zwischendurch erblickt man einen uralten Baum, der gleichwohl aus dem Felsen emporwächst. Man nennt ihn „niemals durstige Weide“. Sie schwelgen in den betörenden Düften blühender Wiesen und staunen über die Schönheit der kleinen und großen Flusströge der Soča.

 

Im Sommer können Sie bequem mit dem Bus zu seiner Quelle gelangen und dann zur Residence Soča wandern. Sie erfrischen sich zu Hause und fahren dann weiter nach Bovec. Der Pfad „Soška pot“ ist 25 km lang und die Wanderung von der Quelle nach Bovec dauert etwa 7 Stunden. In Bovec nehmen Sie wieder den Bus und erholen sich in Ihrem Appartement.

 

Der Weg des Friedens „Pot miru“ beruht auf den Erinnerungen an die Isonzoschlachten


Auch der Weg des Friedens verläuft unweit von der Residence und führt bis an die Adriaküste. Machen Sie einen Spaziergang auf einem Teil des Weges, der durch die Isonzoschlachten für immer gekennzeichnet wurde. Die geschichtsträchtige Route führt Sie vorbei an Festungen und Bunkern, Denkmälern und Friedhöfen, die noch heute eine der berüchtigtsten Fronten des Ersten Weltkriegs, die Isonzofront, anschaulich umreißen. Betreten Sie die Zeitmaschine und entdecken Sie die Geschichte Schritt für Schritt.

 

Der Alpen – Adria Trail führt vom Gletscher bis zum Meer  


Um im Naturraum des Triglav-Nationalparks den Frieden zu finden, laden wir auch all diejenigen ein, die sich auf eine Lebensreise begeben haben, um zu sich zu finden. Sie können ausgewählte Strecken oder alle 43 Etappen der 750 km langen Route in Angriff nehmen, die die Adria mit dem Gletscher in Österreich verbindet: den malerischen Alpen-Adria-Trail. Der Alpe-Adria-Trail verläuft entlang dem Pfad „Soška pot“ durch Trenta bis nach Bovec, Sie können sich auch selbst herausfordern und begeben sich in die entgegengesetzte Richtung.  Ganz Forsche nehmen die 23. Etappe über Vršič, den höchsten Pass der Julischen Alpen, bis nach Kranjska Gora auf der anderen Seite. Die Etappe ist etwa 20 km lang und kann in etwas mehr als 8 Stunden zurückgelegt werden. Wir helfen Ihnen bei Ihren Vorbereitungen und drücken Ihnen die Daumen, dass Sie die Herausforderung erfolgreich meistern. Von Kranjska Gora aus besteht eine Busverbindung zur Residence Soča.