Erwarten Sie den Sonnenaufgang (oder den Sonnenuntergang) in 2.000 Meter Höhe

Erwarten Sie den Sonnenaufgang (oder den Sonnenuntergang) in 2.000 Meter Höhe

Ein slowenisches Sprichwort besagt, dass der Morgen den Ton des ganzen Tages bestimmt. Stellen Sie sich vor, was für ein wunderbarer Tag Sie erwartet, wenn Sie ihn mit einem Blick auf den Sonnenaufgang aus 2000 Meter Höhe beginnen. Wenn Sie ein Morgenmensch sind, dann begeben Sie sich in den frühen Morgenstunden nach Zadnjiški Ozebnik (2084 m), wo Sie in absoluter Stille inmitten der ungezähmten alpinen Naturlandschaft den Sonnenaufgang begrüßen können. Wenn Sie nicht in der Nacht aufbrechen möchten, lassen Sie sich Zeit. Machen Sie sich erst am Morgen auf den Weg und befahren die höchst gelegene slowenische Bergstraße nach Mangartsko sedlo. Kommen Sie zur Ruhe und genießen Sie die Liebkosung der ersten Morgenstrahlen. Wenn Sie dem Morgen nicht so viel abgewinnen können, tauschen Sie einfach den Sonnenaufgang gegen einen prächtigen Sonnenuntergang. 

Unser Tipp: Fragen Sie das Personal nach einem Picknickkorb und einer Decke und bereiten Sie in Gesellschaft der Julischen Alpen ein unvergessliches Frühstück zu. Dies verleiht Ihnen sicherlich die benötigte Energie, um den Gipfel des Mangart (2679 m) zu besteigen. 

Ausgangspunkte und ungefähre Gehzeit:

Trenta – Zadnjiški Ozebnik = 4 h 15 Min. Gehzeit

Soča – Mangartsko sedlo = 50 Minuten Gehzeit

Mangart Sattel – Mangart = 2 h Gehzeit